Besucher
Online:
24
Besucher heute:
215
Besucher gesamt:
1.308.775
Zugriffe heute:
728
Zugriffe gesamt:
5.699.552
Besucher pro Tag: Ø
402
Zählung seit:
 01.01.2011

Biertyp - Details

Name
California Common Beer
Typ
obergärig
Kategorie
Bernsteinfarbenes Hybrides Bier
Style Code
BJCP 7B
Stammwürze
12 - 13.5 °P (1,048 - 1,054 SG)
Restextrakt
2.7 - 3.5 °P (1,011 - 1,014 SG)
Bittere
30 - 45 IBU
Farbe
25 - 36 EBC (10 - 14 SRM)
Alkohol
4.5 - 5.5 %vol
Karbonisierung
-
Gesamteindruck
Ein leicht fruchtiges Bier mit knackigem, getreidigem Malzgeschmack, interessanten röstigen und karamelligen Geschmacksnoten und der Handschrift des Northern Brewer Hopfens.
Aussehen
Mittlere Bernstein- bis helle Kupferfarbe. Generall klar. Moderate weißliche Krone mit guter Haltbarkeit.
Geruch
Zeigt typischerweise exemplarisch die Eigenschaften des Northern Brewer Hopfens (mit holzigen, rustikalen oder minzigen Noten) in moderater bis hoher Stärke. Leichte Fruchtigkeit is akzeptabel. Wenig bis moderate karamell- und/oder röstige Aromen unterstützen den Hopfen. Kein Diacethyl.
Mundgefühl
Mittlerer Körper. Mittlere bis mittelhohe Karbonisierung.
Geschmack
Moderat malzig mit ausgeprägter Hopfenbittere. Der Malzcharakter ist üblicherweise leicht röstig (nicht brenzlig) und karamellig. Wenig bis moderater Hopfengeschmack, normalerweise mit den Eigenschaften des Northern Brewer Hopfens (holzig, rustikal, minzig). Im Abgang ziemlich trocken und frisch, mit einer anhaltenden Hopfenbittere und knackigem, getreidigem Malzgeschmack. Leichte Fruchtester sind akzeptabel; ansonsten rein. Kein Diacethyl.
Zutaten
Pale Ale Malz, Amerikanischer Hopfen (normalerweise Northern Brewer, eher als Sorten mit Citrus-Charakter), kleine Mengen von geröstetem und/oder Karamellmalz. Untergärige Hefe, wobei einige Hefestämme (oft mit "California" im Namen) bei den warmen Gärtemperaturen von 13 bis 16°C besser funktionieren als andere. Einige deutsche Hefestämme erzeugen unpassenden schweflige Noten. Das Wasser sollte nur relativ wenig Sulfat und Karbonat aufweisen.
Geschichte
Ein Original von der Amerikanischen Westküste. Große, flache Gärbottiche (Kühlschiffe) wurden traditionell benutzt um die fehlende Kühlung auszugleichen und von den kühlen Umgebungstemperaturen in der Gegend der San Francisco Bay zu profitieren. Vergoren mit einer ausgesuchten untergärigen Hefe, die bei Temperaturen am unteren Ende des Temperaturbereichs von obergärigen Hefen arbeiten kann.
Beispiele
Anchor Steam, Southampton Steem Beer, Flying Dog Old Scratch Amber Lager
Kommentar
Diese Biersorte ist eng um das Vorbild des Anchor Steam Biers definiert worden. Oberflächlich betrachtet einem Amerikanischen Pale oder Amber Ale sehr ähnlich, aber unterschiedlich, indem der Hopfengeschmack und -Geruch eher holzig/minzig als zitrusartig, der Malzgeschmack röstig und karamellartig und die Hopfung immer bestimmend ist und eine warm vergärende untergärige Hefe benutzt wird.
Notizen
 
Speisen
 

Zurück