Besucher
Online:
25
Besucher heute:
187
Besucher gesamt:
1.550.043
Zugriffe heute:
566
Zugriffe gesamt:
6.455.988
Besucher pro Tag: Ø
442
Zählung seit:
 01.01.2011

Biertyp - Details

Name
Französischer Cidre
Typ
Cider
Kategorie
Traditioneller Apfel- und Birnenmost
Style Code
BJCP 27C
Stammwürze
12.5 - 16.3 °P (1,050 - 1,065 SG)
Restextrakt
2.5 - 5 °P (1,010 - 1,020 SG)
Bittere
-
Farbe
-
Alkohol
3 - 6 %vol
Karbonisierung
-
Gesamteindruck
Halbtrocken bis süß, voller, schwerer Körper.
Aussehen
Klar bis brilliant, mittel- bis tiefgoldene Farbe.
Geruch
Fruchtiges Aroma. Das kann durch eine langsame oder gestoppte Gärung (französisch: defecation) oder durch Nachsüßen mit Saft erreicht werden. Oft schwer und mit vollem Körper.
Mundgefühl
Mittleres bis volles Mundgefühl. Mäßige Tannine, die hauptsächlich adstringierend sind. Mäßige bis champagnerartige Karbonisierung, wobei der Cider trotz hohem Druck nicht überschäumen soll.
Geschmack
Fruchtiges Aroma. Das kann durch eine langsame oder gestoppte Gärung (französisch: defecation) oder durch Nachsüßen mit Saft erreicht werden. Oft schwer und mit vollem Körper.
Zutaten
 
Geschichte
 
Beispiele
[US] West County Reine de Pomme (MA), Rhyne Cider (CA);
[Frankreich] Eric Bordelet (verschiedene), Etienne Dupont, Etienne Dupont Bio, Bellot
Kommentar
Der Einreicher MUSS die Höhe der Karbonisierung (petillant, sprudelnd) und die Süße (halbtrocken, süß) angeben. Die Apfelsorte KANN angegeben werden, wenn eine einzige Sorte benutzt wurde; dann wird aber auch ein sortentypischer Charakter erwartet.
Notizen
 
Speisen
 
Rezepte

Zurück