Besucher
Online:
22
Besucher heute:
504
Besucher gesamt:
1.188.478
Zugriffe heute:
1.588
Zugriffe gesamt:
5.245.411
Besucher pro Tag: Ø
381
Zählung seit:
 01.01.2011

Brauerei FAQ

Wie drucke und klebe ich die Etiketten?

Klickt man im Etikettendesigner auf den "Druckbogen" Knopf, erscheint eine Seite, auf der eine optimierte Anordnung mehrerer Etiketten zu sehen ist.

Die Anordnung erfolgt so, dass jeweils 2 Etiketten nebeneinander und so viele Etiketten wie möglich untereinander auf einem A4 Blatt gedruckt werden. Die Etiketten werden immer so gedreht, dass die breitere Seite horizontal liegt, und so skaliert, dass genau 2 Etiketten nebeneinender passen.

Diese Seite kann direkt mit der Druckfunktion des Browsers gedruckt werden.

Beim Ausdruck ist auf Wasserfestigkeit zu achten. Optimal ist ein möglichst wasserfestes Papier und ein Laserdrucker. Behelfsweise kann der Ausdruck durch Haarspray fixiert werden.

Die Schneidmarken am Rand des Ausdrucks helfen beim Zuschneiden des Druckbogens, was am besten mit einer Rollen- oder Hebelschneidmaschine gelingt.

Beim Kleben kommt es darauf an, dass die Etiketten fest kleben, aber auch wieder gut lösbar sind. Selbstklebende Etiketten sind zwar sehr bequem, aber nur sehr schlecht wieder lösbar. Als optimal hat sich, auch im professionellen Bereich, Kleber auf Kaseinbasis (Kaseinleim) erwiesen. Dessen einfachste Form ist Milch.

Zuletzt aktualisiert am 05.08.2011 von Müggelland.

Zurück