1.0 Rastugator 2206 90 5 52 15.04.2017 02:00:00 CEST 17.7 4.1 7 Heller Doppelbock, untergärig mit Wyeast 2206.

Starter und Anstellen:
>4 Liter Starter mit 1 SmackPack 4 Tage vorher bei 20°C mit eingefrorener Würze mit 9°P aufziehen. Starter auf Anstelltemperatur kühlen. Anstellen bei 8°C. Gut belüften beim Anstellen.

Einmaischen bei 55°C
Anstellen 8°C
Hauptgärung 8°C und langsam auf 12°C anheben
Nachgärung 14°C und langsam auf 18°C anheben, ist gleichzeitig Diacetylrast (bis 3,2bar)
Reifung 3°C

Brauwasser (HG + NG) eingestellt mit:
30% VE Wasser (12 Liter von 40 Litern, HG und NG je 6 Liter)
3 g NaCl (HG und NG je 1,5g)
1ml Milchsäure 80%ig (HG und NG je 0,5ml)
1ml Phosphorsäure 75%ig (HG und NG je 0,5ml)

Malz konditionieren mit 1-2% Wasser vor dem Schroten.
Hefenahrung in den Starter und vor Kochende in die Würze.

Allgemein:
- pH Wert in der Maische messen (Soll: 5,3 - 5,5)
- Temperaturen beim Maischen messen und einhalten
- Nachgusstemperatur nicht zu hoch <78°C
- Läutern und Hopfen seihen mit Trichter und Schlauch
- Abfüllen direkt aus dem Gärbehälter mit Bierheber und Abfüllröhrchen

Hopfen seihen:
1. Mit Wasser kühlen, bis keine Konvektion mehr vorhanden
2. Whirlpool, Kühlspirale entfernen, warten, bis Drehung aufhört
3. Mit Wasser weiter kühlen
4. Mit dem Bierheber von OBEN abziehen
5. In der Truhe auf Anstelltemperatur kühlen
19.1 15.9 Rezept exportiert aus dem Müggelland Rezeptkalkulator Link zum Originalrezept: https://brauerei.mueggelland.de/rezeptdetails/items/12161.html Pilsner Malz 4.5 4 Wiener Malz 2.5 9 Gerstenflocken 0.3 5 Karamellmalz Hell 0.35 25 Einmaischen 50 10 Rast 1 64 45 Rast 2 73 45 Rast 3 78 Herkules 18 14.5 60 Tettnanger 20 4 10 Cascade US 35 5.5 WYEAST 2206 Bavarian Lager 8