Besucher
Online:
8
Besucher heute:
38
Besucher gesamt:
1.316.560
Zugriffe heute:
110
Zugriffe gesamt:
5.726.817
Besucher pro Tag: Ø
403
Zählung seit:
 01.01.2011

Forum

icon
Boernet
Beiträge: 2
Moin Moin,

ich habe vor kurzem einen Braukurs besucht und möchte mich jetzt mal selber ans Bierbrauen wagen.
Beim Brauskurs habe ich auch ein Rezept, in Form der Rezepte, die hier ausgedruckt werden können, bekommen.

Als ich dann hier mal die Rezepte durchforstete sind mir ein paar Begriffe aufgefallen, mit denen ich nichts anfangen konnte.

Hier speziell ein kurzer Auszug aus dem Rezept für das Rezept Wedding Ale III:

Hopfen:
22g Columbus/Tomahawk/Zeus, CTZ Pellets 15%α zur Vorderwürze, 90min Kochen (15 IBU, 50%)
14g Mosaic Pellets 11.7%α 10min Kochen (5 IBU, 17%)
28g Columbus/Tomahawk/Zeus, CTZ Pellets 15%α in den Whirlpool (4 IBU, 13%)
28g Equinox Pellets 13.4%α in den Whirlpool (3 IBU, 10%)
28g Mosaic Pellets 11.7%α in den Whirlpool (3 IBU, 10%)
14g Columbus/Tomahawk/Zeus, CTZ Pellets 15%α 0 Tage Stopfen
14g Equinox Pellets 13.4%α 0 Tage Stopfen
14g Mosaic Pellets 11.7%α 0 Tage Stopfen

Beim Brauskurs wurde nur Hopfen verwendet, dass gekocht wurde. Hier finde ich jetzt Begriffe wie "in den Whirlpool (0 min)" und "0 Tage Stopfen".

Kann mir zufällig jmd erklären, was dies bedeutet?

Vielen Grüße und vielen Dank im Voraus
27.07.2018 12:05
Braugraf
Beiträge: 1
Hallo Boernet,

Hopfensorten: auf dieser Web-site unter Zutaten Hopfen. Hopfentypen sehr gut beschrieben.

in den Whirlpool bedeutet den Hopfen nach dem Kochen vor dem Ausschlagen in den Whirlpool zu geben, (dann Ausschlagen). Hast du einen Whirlpool.(Kenne wenige Kleinstbrauer mit Whirlpool.Nach dem Kochen wird mit einem Maischschait (Seefahrende Kollegen nennen das Braupaddel) die Würze gut gerührt um den Whirlpoolffekt zu erziehlen. Teetassenprinzip.

Hopfenstopfen soll wohl in diesem Rezept nicht gemacht werden.

Diese Zusammestellung der Hopfengabe scheint mir für sehr erfahrene Kleinbrauer zu sein.

Gruß

Braugraf
29.07.2018 18:30
Boernet
Beiträge: 2
Hallo Braugraf,

vielen Dank für die Antwort.

Den Whirlpooleffekt haben wir auch mit dem Braupaddel erzeugt. Da fiel bloß nicht der Ausdruck.
Hätte man aber auch selber drauf kommen können :rolleyes:

Viele Grüße
02.08.2018 22:35
icon

Probleme mit dem Rezeptkalkulator? Fragen zu einem Rezept? Ideen für zusätzliche Funktionen bei einem Berechnungswerkzeug? Fragen an ein anderes Mitglied?

Das Diskussionsforum ist dafür der richtige Platz. Es soll dem Austausch der Nutzer dieser Seite untereinander dienen und die Nutzergemeinschaft stärken. Viele Probleme können die erfahrenen Nutzer am einfachsten lösen. Und da der Herausgeber mitliest, sind Wünsche und Fehlerhinweise auch schnell platziert.

Das Lesen der Beiträge ist für jedermann möglich; um einen Beitrag schreiben oder beantworten zu können, ist allerdings eine Registrierung und Anmeldung nötig.