Besucher
Online:
5
Besucher heute:
28
Besucher gesamt:
1.315.677
Zugriffe heute:
138
Zugriffe gesamt:
5.723.947
Besucher pro Tag: Ø
403
Zählung seit:
 01.01.2011

Forum

icon
Jakob
Beiträge: 1
Hallo,
ich bin seit einiger Zeit ein Hobbybrauer und versuche mich seit 2 Wochen an verschiedenen Gewürzen. Ganz klein habe ich mit etwas Majoran angefangen und warte aktuell darauf, dass mein Ingwer Bier servierbereit ist. Bisher war ich immer sehr zufrieden. Aber bei Ingwerbier ist man den Geschmack ja schon gewöhnt weil man es ja auch in diversen Läden so kaufen kann.
Jetzt würde ich gerne einen Versuch mit Chili starten nur habe ich absolut keine Mengenvorstellungen. Als Malz will ich ein Sauermalz für Pilsner Biere verwenden. Das Bierbrauset fasst ziemlich genau 30 Liter. Diese würde ich auch gerne voll ausfüllen wollen.

Was würdet ihr mir vorschlagen mit welchen Mengen ich anfangen sollte?
liebe Grüße
Jakob
19.09.2014 13:29
Berliner
Administrator
Beiträge: 27
Hallo Jakob,
beim Chili kann ich dir beim besten Willen nicht helfen, weil ich absolut kein Freund von scharfem Bier bin. Ich wäre also sehr vorsichtig damit und würde mich an die Menge von unten herantasten.

Willst Du Sauermalz als Grundmalz einsetzen? Davon würde ich dir abraten, denn Sauermalz hat 1-2% Milchsäuregehalt und würde dir den Sud bei großzügigem Einsatz quietschsauer machen. Eigentlich setzt man es nur in geringen Mengen (wenige Prozent) ein, um die Restalkalität von hartem Brauwasser zu verringern. Nimm daher besser normales Pilsner Malz als Grundmalz.
Gruß
Jörg
06.10.2014 19:45
icon

Probleme mit dem Rezeptkalkulator? Fragen zu einem Rezept? Ideen für zusätzliche Funktionen bei einem Berechnungswerkzeug? Fragen an ein anderes Mitglied?

Das Diskussionsforum ist dafür der richtige Platz. Es soll dem Austausch der Nutzer dieser Seite untereinander dienen und die Nutzergemeinschaft stärken. Viele Probleme können die erfahrenen Nutzer am einfachsten lösen. Und da der Herausgeber mitliest, sind Wünsche und Fehlerhinweise auch schnell platziert.

Das Lesen der Beiträge ist für jedermann möglich; um einen Beitrag schreiben oder beantworten zu können, ist allerdings eine Registrierung und Anmeldung nötig.