Besucher
Online:
18
Besucher heute:
401
Besucher gesamt:
1.308.212
Zugriffe heute:
1.273
Zugriffe gesamt:
5.697.425
Besucher pro Tag: Ø
402
Zählung seit:
 01.01.2011

Forum

icon
Erwin
Beiträge: 2
Hallo,

ein Bekannter von mir möchte eine Gasthausbrauerei eröffnen und sucht aufgrund finanzieler Möglichkeiten eine gebrauchte Brauerei.

Neue Angebote von guten Herstellern sind zwar superschön, aber kosten halt auch ein Vermögen.

Man könnte die Brauerei natürlich auch stückweise kaufen, aber wo findet man die Angebote.

Das beste wäre natürlich, wenn gerade eine Gasthausbrauerei schließt und man könnte die Einrichtung selbst ausbauen. Hat da jemand einen Tipp?

Das Sudhaus muß nicht ungebingt mit Kupfer verkleidet sein.

freue mich über brauchbare Tipps.

Gruß
Erwin
19.10.2013 18:09
Berliner
Administrator
Beiträge: 27
Hallo Erwin,
hier wirst Du wahrscheinlich weniger Erfolg haben, richtet sich die Seite doch eher an Hobbybrauer.
Eine gute Quelle für gebrauchte Anlagen ist der Marktplatz bei Braulotse, dort habe ich erst vor kurzem eine 2,5hl-Anlage gesehen, die vom Brauhaus Linsengericht verkauft wird. Auch z.B. die Firma Halbritter hat immer gebrauchte Anlagen im Angebot.
Viel Erfolg bei der Suche!
[Zuletzt bearbeitet Berliner, 06.12.2013 13:53]
06.11.2013 18:11
Flogra
Beiträge: 1
Hallo Erwin,

Melde dich bei mir wenn du noch immer eine Anlage suchst ich habe eine aus einer Gasthausbrauerei zu verkaufen.

Gruß Florian
19.01.2014 17:23
Erwin
Beiträge: 2
Hallo Florian,

danke für Deine Mitteilung. Leider habe ich erst jetzt Deinen Eintrag gelesen.

ich suche noch eine Brauerei.

wie kann ich Dich erreichen?

Erwin
07.05.2014 17:55
amiourful
Beiträge: 1
Hello. Erwin, kann ich dir BRaanlagen von den tschechischen Herrstellern anbieten?
Die kleine sind teuer genug, aber schon viermal groessere Anlage ist weniger als zweimal so teuer als die kleine, so ist es, je groeeser, desto oekonomischer.
Versuche mich zu kontaktieren, an kamio (at) centrum.cz
24.08.2014 11:54
Steini
Beiträge: 1
Hi, Erwin
hab eine Brauanlage zu verkaufen. Sie steht in der Nähe von Nürnberg.
es ist eine Anlage für 2,5 hl. Die Gärbottiche sind für jeweils 2 Sude gedacht haben also je 5 hl.
Wenn du also 4 Sude / Woche machst kommst du auf ein Maximum von 500 hl / Jahr.
Anlage besteht also aus:
- Sudpfanne elektrisch beheizt
- Läuterbottich
- 2 Gärbottiche ( gekühlt )
- 1 Raumkühlung für Lagerkeller

Es wurde im Fass gelagert. Fässer sind aber leider nicht dabei.
Baujahr 1990
05.01.2016 12:50
Roberto
Beiträge: 1
Hallo Steini,

Ich habe großes Interesse an der Anlage. Wenn du mir eine Telefonenummer schickst, könnte ich dich direkt anrufen. Meine Emailadresse lautet: martinez@posteo.de

Es wäre sehr gut wenn du ein paar Bilder mitschicken könntest.

Vielen Dank und ich freue mich über eine Rückmeldung.

Roberto



iconSteini:
Hi, Erwin
hab eine Brauanlage zu verkaufen. Sie steht in der Nähe von Nürnberg.
es ist eine Anlage für 2,5 hl. Die Gärbottiche sind für jeweils 2 Sude gedacht haben also je 5 hl.
Wenn du also 4 Sude / Woche machst kommst du auf ein Maximum von 500 hl / Jahr.
Anlage besteht also aus:
- Sudpfanne elektrisch beheizt
- Läuterbottich
- 2 Gärbottiche ( gekühlt )
- 1 Raumkühlung für Lagerkeller

Es wurde im Fass gelagert. Fässer sind aber leider nicht dabei.
Baujahr 1990
08.01.2016 10:06
tenfifty
Beiträge: 1
hallo Steini,

wir haben auch Interesse an der Anlage - kannst du uns Fotos und keine kleine technische Beschreibung und optimalerweise deine Preisvorstellungen an simon@tenfifty.at schicken

danke
Simon
31.01.2016 00:50
sylvia
Beiträge: 1
Hallo

auch ich suche eine gebrauchte 2-5HL Brauanlage.
Über Angebote und Tips würde ich mich sehr freuen.

Sylvia
31.03.2016 11:31
icon

Probleme mit dem Rezeptkalkulator? Fragen zu einem Rezept? Ideen für zusätzliche Funktionen bei einem Berechnungswerkzeug? Fragen an ein anderes Mitglied?

Das Diskussionsforum ist dafür der richtige Platz. Es soll dem Austausch der Nutzer dieser Seite untereinander dienen und die Nutzergemeinschaft stärken. Viele Probleme können die erfahrenen Nutzer am einfachsten lösen. Und da der Herausgeber mitliest, sind Wünsche und Fehlerhinweise auch schnell platziert.

Das Lesen der Beiträge ist für jedermann möglich; um einen Beitrag schreiben oder beantworten zu können, ist allerdings eine Registrierung und Anmeldung nötig.