Besucher
Online:
4
Besucher heute:
51
Besucher gesamt:
1.289.302
Zugriffe heute:
103
Zugriffe gesamt:
5.627.219
Besucher pro Tag: Ø
398
Zählung seit:
 01.01.2011

Hefe - Details

Name
WYEAST 3068 Weihenstephan Weizen
Typ
Weizen
Form
Flüssig
Labor
WYEAST
Produktnummer
3068
Link
http://www.wyeastlab.com/hb_yeaststrain.cfm
Herkunft
Weihenstephan 68
Temperatur
18 - 24°C
Ausflockung
Gering
Vergärungsgrad
77%
Beschreibung
Klassische Deutsche Weizenbierhefe, von deutschen Brauern öfter als jeder andere Hefestamm in der Weizenbierproduktion benutzt. Die Eigenschaften werden dominiert von der Bananenester-Produktion, phenolischen und Nelkenaromen. Extrem stark vergärende Hefe, die einen herben, durstlöschenden Nachtrunk erzeugt. Sehr wenig ausflockende Hefe, die mit eiweissreichem Weizenmalz gern in der Schwebe bleibt. Manchmal in Verbindung mit untergäriger Hefe zur Nachgärung benutzt, um den trockenen Charakter zu verstärken. Hohe Karbonisierung, typischerweise sind 2,7 bis 3,2 %vol erwünscht. Als echte obergärige Hefe benötigt sie 33% Steigraum. Die Esterproduktion wird stark durch Belüftung und Rühren beeinflusst. Kristallweizen benötigt normalerweise Kieselgur-Filtration, Schichtenfilter sind nicht ausreichend.
Geeignet für
Weizen, Dunkelweizen, Weizenbock
Ersatzsorten
White Labs WLP300 Hefeweizen Ale, Zymoferm Z033 Weissbier I Weihenstephan

Zurück