Besucher
Online:
27
Besucher heute:
867
Besucher gesamt:
1.042.524
Zugriffe heute:
3.887
Zugriffe gesamt:
4.674.315
Besucher pro Tag: Ø
355
Zählung seit:
 01.01.2011

Rezept „Blonde Würze“


Kurzbeschreibung
Klassisches Blonde Ale 
Biertyp
Blonde Ale 
Autor
konkret 
Datum
15.1.2018 
Brauverfahren
Maische 
Stammwürze
10.8°P 
Restextrakt
2.7°P 
Farbe
7EBC 
Bitterwert
20IBU 
Alkohol
4.3%vol 
Karbonisierung
5.5g/l 
Ausschlagvolumen
22l 
Hauptguss
19.8l 
Nachguss
12.8l 
Kommentar
Hefetrübes goldgelbes Ale, mit einem würzige, erdigem Hopfenarome welches sich im Laufe der Lagerung noch etwas abrundet. Schöne Bittere im Nachtrunk trotz der recht geringen IBUs.
Von der Kohlensäure erinnert es etwas an Weißbier. Ideale Trinktemperatur ca. 9-10 °C, dann erhält man auch eine schöne Schaumkrone. 
Bewertung
 

Schüttung

Bezeichnung Menge Anteil Farbe
Pilsner Malz 3500 g 78 % 4 EBC
Weizenmalz hell 500 g 11 % 5 EBC
Karamellmalz Hell 500 g 11 % 10 EBC

Zusatzstoffe

Keine Einträge.


Hopfen

Menge Bezeichnung Form Alphasäure Nutzung Zeit Alphasäure-Ausnutzung Bitterwert
35 g Hersbrucker Spät Pellets 2.9 % Kochen 80 min 28.8 % 13 IBU
15 g Hersbrucker Spät Pellets 2.9 % Kochen 30 min 23.6 % 5 IBU
15 g Hersbrucker Spät Pellets 2.9 % Kochen 0 min 9.8 % 2 IBU

Hefe

Menge Bezeichnung Vergärungsgrad Gärtemperatur
11.5 g Fermentis SafAle K-97 75 % 20 °C

Maischverfahren

  • 4500g Schüttung Einmaischen in 14 Liter Wasser mit 63°C ergibt 55°C. 15 Minuten Rast.
  • 5.8 Liter Wasser mit 98°C zugeben ergibt 66°C. 60 Minuten Rast.
  • Abmaischen wenn Jodnormal

Maischdiagramm


Weitere Kenndaten

Sudhausausbeute
60% 
Maischevolumen
23l 
Kochvolumen
30.4l 
Kochzeit
90min 
Nachisomerisierungszeit
10min 
Verdampfungsrate
14%/h 
Thermische Bottichmasse
1.5kg 
Kaltwassertemperatur
14°C 
Kochtemperatur
98°C 
Wasser-Malz-Verhältnis
3.11 
Bittere-Berechnung
Tinseth 
Bittere-zu-Stammwürze-Verhältnis
1.8 
Bittere-Eindruck
ausgewogen 
Aroma
4.7mg/l 
Aromaeindruck
stark