Besucher
Online:
28
Besucher heute:
655
Besucher gesamt:
1.784.604
Zugriffe heute:
1.836
Zugriffe gesamt:
7.161.110
Besucher pro Tag: Ø
474
Zählung seit:
 01.01.2011

Rezept „Pfiff´s Räucherla“


Kurzbeschreibung
Rauchiges Kellerbier 
Biertyp
Klassisches Rauchbier 
Autor
Pfiff180 
Datum
22.4.2018 
Brauverfahren
Maische 
Stammwürze
14.4°P 
Restextrakt
3.7°P 
Farbe
46EBC 
Bitterwert
22IBU 
Alkohol
5.8%vol 
Karbonisierung
5g/l 
Ausschlagvolumen
27.5l 
Hauptguss
19.6l 
Nachguss
17.8l 
Kommentar
Wasser: 60% entsalztes Wasser, 30% hartes Rohwasser 21°dH.
Maltoserast sollte eigentlich bei 64°C 26 Minuten dauern. Wegen Ablenkung vermasselt.
Hauptgärung 10 Tage bei 13°C, Nachgärung 8 Tage bei 12°C in Flaschen mit 5g Traubenzucker/Liter.
Ergebnis, Verkostungsbericht: Nach 4 Wochen Reifung bei 1°C Verkostung mit "Bamberger Spezial Rauchbier" als Referenzbier. Die Biere sind absolut vergleichbar. Rauchigkeit etwa gleich, Schaum fester und haltbarer, Bitterwert etwas höher (nach weiteren 2 Wochen Reifen dürfte es gleich sein), die Jury hat das Räucherla zu 80% als besseres Bier bewertet.
Alles richtig gemacht. Werde das Rezept nochmal in größerer Menge brauen. 
Bewertung
 

Schüttung

Bezeichnung Menge Anteil Farbe
Pilsner Malz 2700 g 38 % 4 EBC
Münchner Malz Typ II 2700 g 38 % 23 EBC
Rauchmalz 1500 g 21 % 5 EBC
Chocolate Malt 120 g 2 % 1150 EBC
Haferflocken 100 g 1 % 2 EBC

Zusatzstoffe

Keine Einträge.


Hopfen

Menge Bezeichnung Form Alphasäure Nutzung Zeit Alphasäure-Ausnutzung Bitterwert
12 g Marynka Pellets 9.4 % Kochen 80 min 25.3 % 10 IBU
34 g Hersbrucker Spät Pellets 3.2 % Kochen 80 min 25.3 % 10 IBU
8 g Marynka Pellets 9.4 % Whirlpool 0 min 6.7 % 2 IBU

Hefe

Menge Bezeichnung Vergärungsgrad Gärtemperatur
22 g Danstar Diamond Lager 74 % 12.5 °C

Maischverfahren

  • 7000g Schüttung Einmaischen in 19.6 Liter Wasser mit 63°C ergibt 55°C. 1 Minuten Rast.
  • Aufheizen auf 68°C. 30 Minuten Rast.
  • Aufheizen auf 73°C. 20 Minuten Rast.
  • 120g Schüttung zugeben und Aufheizen auf 78°C. 20 Minuten Rast.
  • Abmaischen wenn Jodnormal

Maischdiagramm


Weitere Kenndaten

Sudhausausbeute
60% 
Maischevolumen
24.6l 
Kochvolumen
33.9l 
Kochzeit
80min 
Nachisomerisierungszeit
15min 
Verdampfungsrate
13%/h 
Thermische Bottichmasse
2kg 
Kaltwassertemperatur
15°C 
Kochtemperatur
99°C 
Wasser-Malz-Verhältnis
2.8 
Bittere-Berechnung
Tinseth 
Bittere-zu-Stammwürze-Verhältnis
1.5 
Bittere-Eindruck
ausgewogen 
Aroma
1.3mg/l 
Aromaeindruck
gering