Besucher
Online:
24
Besucher heute:
102
Besucher gesamt:
1.098.035
Zugriffe heute:
330
Zugriffe gesamt:
4.913.597
Besucher pro Tag: Ø
366
Zählung seit:
 01.01.2011

Rezept „Sud XX New England IPA“


Kurzbeschreibung
Erinnert an Multivitaminsaft, Nimm2-Bonbons und Solero 
Biertyp
Amerikanisches IPA 
Autor
FloNRW 
Datum
12.3.2019 
Brauverfahren
Maische 
Stammwürze
14.6°P 
Restextrakt
3.2°P 
Farbe
11EBC 
Bitterwert
17IBU 
Alkohol
6.2%vol 
Karbonisierung
5g/l 
Ausschlagvolumen
25l 
Hauptguss
18.2l 
Nachguss
18.5l 
Kommentar
Die erste Hopfengabe erfolgt direkt nach dem Kochen im Whirlpool. Dazu wird sofort nach Kochende der Hopfen beigegeben, der Whirlpool angedreht und 15 Minuten gewartet bevor auf Anstelltemperatur (17°C) gekühlt wird.
Am besten dann einen gesunden, aktiven Starter der Hefe beigeben. Im frühen Hochkräusenstadium (bei mir ein Tag nach dem Anstellen!) wird die erste Charge Stopfhopfen gegeben, die zweite vier Tage später. Etwa 3 Tage später (sofern dann die Gärung durch ist) umschlauchen beziehungsweise abfüllen. [Trotz der großen Hopfenmenge konnte ich zu keinem Zeitpunkt Hop Burn feststellen] 
Bewertung
 

Schüttung

Bezeichnung Menge Anteil Farbe
Pale Ale Malz 3500 g 51 % 6 EBC
Pilsner Malz 1000 g 14 % 4 EBC
Weizenmalz hell 1000 g 14 % 4 EBC
Münchner Malz Typ II 600 g 9 % 23 EBC
Traubenzucker 400 g 6 % 0 EBC
Haferflocken 400 g 6 % 2 EBC

Zusatzstoffe

Keine Einträge.


Hopfen

Menge Bezeichnung Form Alphasäure Nutzung Zeit Alphasäure-Ausnutzung Bitterwert
5 g Herkules Pellets 17 % Kochen 60 min 23.8 % 8 IBU
75 g Citra Pellets 13 % Stopfen 5 Tage 0 % 0 IBU
75 g Galaxy Pellets 14.2 % Stopfen 5 Tage 0 % 0 IBU
75 g Mosaic Pellets 12.5 % Stopfen 5 Tage 0 % 0 IBU
75 g Zythos Pellets 11.3 % Stopfen 5 Tage 0 % 0 IBU
50 g Citra Pellets 13 % Whirlpool 1 min 3.4 % 9 IBU
50 g Galaxy Pellets 14.2 % Whirlpool 1 min 0 % 0 IBU
50 g Mosaic Pellets 12.5 % Whirlpool 1 min 0 % 0 IBU
50 g Zythos Pellets 11.3 % Whirlpool 1 min 0 % 0 IBU

Hefe

Menge Bezeichnung Vergärungsgrad Gärtemperatur
11.5 g Fermentis SafAle US-05 78 % 18 °C

Maischverfahren

  • 6900g Schüttung Einmaischen in 18.2 Liter Wasser mit 69°C ergibt 67°C. 60 Minuten Rast.
  • Aufheizen auf 78°C. 1 Minuten Rast.
  • Abmaischen wenn Jodnormal

Maischdiagramm


Weitere Kenndaten

Sudhausausbeute
60% 
Maischevolumen
23l 
Kochvolumen
33.3l 
Kochzeit
60min 
Nachisomerisierungszeit
5min 
Verdampfungsrate
16%/h 
Thermische Bottichmasse
1kg 
Kaltwassertemperatur
15°C 
Kochtemperatur
98°C 
Wasser-Malz-Verhältnis
2.64 
Bittere-Berechnung
Tinseth 
Bittere-zu-Stammwürze-Verhältnis
1.2 
Bittere-Eindruck
mild 
Aroma
32.2mg/l 
Aromaeindruck
sehr stark