Besucher
Online:
33
Besucher heute:
586
Besucher gesamt:
1.552.824
Zugriffe heute:
1.501
Zugriffe gesamt:
6.463.186
Besucher pro Tag: Ø
442
Zählung seit:
 01.01.2011

Rezept „Zomerfeest Wit“


Kurzbeschreibung
Wit für das Braufreunde Sommerfest 2019 
Biertyp
Witbier 
Autor
Flat 
Datum
25.5.2019 
Brauverfahren
Maische 
Stammwürze
12.6°P 
Restextrakt
3.1°P 
Farbe
6EBC 
Bitterwert
18IBU 
Alkohol
5.1%vol 
Karbonisierung
6g/l 
Ausschlagvolumen
25l 
Hauptguss
15l 
Nachguss
16.6l 
Kommentar
Basisrezept für das Braufreunde-Sommerfest 2019.

Betrachtet es als Leifaden, an dem gern kleinere Änderungen vorgenommen werden dürfen. Nur ein leckeres Wit, das uns durch einen schönen (Spät-)Sommertag begleiten kann sollte es schon bleiben.

Statt den leichter nutzbaren Weizenflocken dürft ihr euch natürlich auch gern durch ne Rohfruchtmaische mit angepassten Rasten arbeiten wenn ihr denn drauf besteht. Nehme aber mal die Allgemeintauglichere Variante ins Rezept auf ;-)

Im Rezept stehen wie in einem "klassischen" Wit Koriander und Orangenschale (oder Pomeranze etc.). Da wir die Vielfalt lieben würde ich mich freuen wenn der ein oder andere diese Zusätze in seinem Bier durch eine oder mehrere geheime Zutaten ergänzt (oder ganz ersetzt?) Denkt an Gewürze/Kräuter/Beeren/Früchte etc.pp.

Viel Spaß beim brauen und auf ein schönes Sommerfest! 
Bewertung
 

Schüttung

Bezeichnung Menge Anteil Farbe
Pilsner Malz 2500 g 50 % 4 EBC
Weizenflocken 1250 g 25 % 3 EBC
Weizenmalz hell 950 g 19 % 4 EBC
Haferflocken 300 g 6 % 2 EBC

Zusatzstoffe

Menge Bezeichnung Nutzung Zeit
10 g Koriander Koriander 2 min
20 g Orangenschale Orangenschale 10 min

Hopfen

Menge Bezeichnung Form Alphasäure Nutzung Zeit Alphasäure-Ausnutzung Bitterwert
15 g Perle Pellets 6.5 % Kochen 75 min 26.6 % 10 IBU
12 g Perle Pellets 6.5 % Kochen 30 min 20.9 % 7 IBU
12 g Saazer Pellets 3.5 % Kochen 0 min 5 % 1 IBU

Hefe

Menge Bezeichnung Vergärungsgrad Gärtemperatur
11 g Craft Series M21 Belgian Wit 75 % 21.5 °C

Maischverfahren

  • 5000g Schüttung Einmaischen in 15 Liter Wasser mit 58°C ergibt 52°C. 15 Minuten Rast.
  • Aufheizen auf 66°C. 60 Minuten Rast.
  • Abmaischen wenn Jodnormal

Maischdiagramm


Weitere Kenndaten

Sudhausausbeute
65% 
Maischevolumen
18.5l 
Kochvolumen
29.1l 
Kochzeit
75min 
Nachisomerisierungszeit
5min 
Verdampfungsrate
10%/h 
Thermische Bottichmasse
1kg 
Kaltwassertemperatur
15°C 
Kochtemperatur
98°C 
Wasser-Malz-Verhältnis
Bittere-Berechnung
Tinseth 
Bittere-zu-Stammwürze-Verhältnis
1.4 
Bittere-Eindruck
mild 
Aroma
0.7mg/l 
Aromaeindruck
sehr gering