Besucher
Online:
24
Besucher heute:
1.107
Besucher gesamt:
1.288.321
Zugriffe heute:
3.274
Zugriffe gesamt:
5.624.056
Besucher pro Tag: Ø
398
Zählung seit:
 01.01.2011

Rezept „Ein Bier wie ein Stück Brot 2019“


Kurzbeschreibung
 
Biertyp
Roggenbier 
Autor
Spitzwinkel 
Datum
16.6.2014 
Brauverfahren
Maische 
Stammwürze
13.6°P 
Restextrakt
3°P 
Farbe
21EBC 
Bitterwert
30IBU 
Alkohol
5.7%vol 
Karbonisierung
5g/l 
Ausschlagvolumen
45l 
Hauptguss
36.3l 
Nachguss
28.8l 
Kommentar
Mit rotem Roggenschrot (von Solod - aus Litauen) gebraut. Das Schrot war sehr fein und das Läutern hat 3 Std. gedauert (sehr langsam, nicht vorschießen lassen, einmal komplett neu aufgehackt ....). Im Rezept habe ich es als Röstroggen eingegeben, da keine andere Kategorie da war. Zur Verzuckerungsrast wurde noch ein "Enzymbooster" hinzugegeben (am Brautag kalt eingemaischte PiMa).
Das Bier ist jetzt (2 Wochen nach Abfüllung) bereits sehr aromatisch (Pumpernickel, Cassis, leichte Säure, ganz leichte Röstaromen) und vollmundig und eher herb - nicht süß, obwohl der Restextakt mit 5°P relativ hoch war, Alkohol dann um 5.7%. Farbe ist eher tiefschwarz. Sehr schöner und stabiler Schaum. Ansprechender Geruch.
Beim nächsten Mal würde ich den Anteil an rotem Schrot leicht reduzieren (20%) und dafür entsprechend mehr Roggen nehmen.
1. Hopfengabe war "Pilot", Hefe war S05 in zweiter Führung. 
Bewertung
 

Schüttung

Bezeichnung Menge Anteil Farbe
Roggenmalz 4500 g 43 % 8 EBC
Pilsner Malz 2000 g 19 % 4 EBC
Münchner Malz Typ I 1500 g 14 % 15 EBC
Torrefied Wheat 1000 g 10 % 4 EBC
Melanoidinmalz 870 g 8 % 70 EBC
Karamellmalz Hell 500 g 5 % 25 EBC

Zusatzstoffe

Keine Einträge.


Hopfen

Menge Bezeichnung Form Alphasäure Nutzung Zeit Alphasäure-Ausnutzung Bitterwert
35 g Hallertauer Magnum Dolden 13.5 % Kochen 80 min 23.8 % 17 IBU
35 g Hallertauer Magnum Dolden 13.5 % Kochen 60 min 23.3 % 13 IBU
40 g Hallertauer Magnum Dolden 13.5 % Stopfen 5 Tage 0 % 0 IBU

Hefe

Menge Bezeichnung Vergärungsgrad Gärtemperatur
22 g Fermentis SafAle US-05 78 % 19.5 °C

Maischverfahren

  • 10370g Schüttung Einmaischen in 36.3 Liter Wasser mit 45°C ergibt 42°C. 60 Minuten Rast.
  • Aufheizen auf 40°C. 60 Minuten Rast.
  • Aufheizen auf 57°C. 10 Minuten Rast.
  • Aufheizen auf 67°C. 75 Minuten Rast.
  • Aufheizen auf 78°C. 5 Minuten Rast.
  • Abmaischen wenn Jodnormal

Maischdiagramm


Weitere Kenndaten

Sudhausausbeute
62% 
Maischevolumen
43.6l 
Kochvolumen
59l 
Kochzeit
90min 
Nachisomerisierungszeit
20min 
Verdampfungsrate
15%/h 
Thermische Bottichmasse
1kg 
Kaltwassertemperatur
15°C 
Kochtemperatur
98°C 
Wasser-Malz-Verhältnis
3.5 
Bittere-Berechnung
Tinseth 
Bittere-zu-Stammwürze-Verhältnis
2.2 
Bittere-Eindruck
ausgewogen 
Aroma
2.2mg/l 
Aromaeindruck
mäßig