Besucher
Online:
26
Besucher heute:
772
Besucher gesamt:
1.426.826
Zugriffe heute:
2.576
Zugriffe gesamt:
6.094.442
Besucher pro Tag: Ø
422
Zählung seit:
 01.01.2011

Rezept „CocoWeizen“


Kurzbeschreibung
commercial beer clone recipe von Honolulu BeerWorks  
Biertyp
Amerikanisches Weizenbier 
Autor
BimBamBommel 
Datum
14.12.2019 
Brauverfahren
Maische 
Stammwürze
16.7°P 
Restextrakt
3.8°P 
Farbe
9EBC 
Bitterwert
20IBU 
Alkohol
7.5%vol 
Karbonisierung
5g/l 
Ausschlagvolumen
18.93l 
Hauptguss
10.9l 
Nachguss
17.6l 
Kommentar
Statt eines üblicherweise dunkles Kokosnuss Biers, ist dieses Kokosnusshefeweizen ein leichteres Bier, das von der Frau eines Brauers der Honolulu Beer Works inspiriert wurde. Honolulu BeerWorks CocoWeizen holte sich beim Japan International Beer Cup 2018 eine Goldmedaille.

Quelle:
https://www.homebrewersassociation.org/homebrew-recipe/honolulu-beerworks-cocoweizen/ 
Bewertung
 

Schüttung

Bezeichnung Menge Anteil Farbe
Weizenmalz hell 3628.72 g 76 % 4 EBC
Pale Ale Malz 1133.97 g 24 % 6 EBC

Zusatzstoffe

Keine Einträge.


Hopfen

Menge Bezeichnung Form Alphasäure Nutzung Zeit Alphasäure-Ausnutzung Bitterwert
34 g Crystal Pellets 5 % Kochen 60 min 22 % 20 IBU

Hefe

Menge Bezeichnung Vergärungsgrad Gärtemperatur
130 g WYEAST 3068 Weihenstephan Weizen 77 % 22 °C

Maischverfahren

  • 3628.72g Schüttung Einmaischen in 10.9 Liter Wasser mit 71°C ergibt 66°C. 60 Minuten Rast.
  • Abmaischen wenn Jodnormal

Maischdiagramm


Weitere Kenndaten

Sudhausausbeute
70% 
Maischevolumen
13.4l 
Kochvolumen
21.8l 
Kochzeit
60min 
Nachisomerisierungszeit
10min 
Verdampfungsrate
10%/h 
Thermische Bottichmasse
1kg 
Kochtemperatur
98°C 
Wasser-Malz-Verhältnis
Bittere-Berechnung
Tinseth 
Bittere-zu-Stammwürze-Verhältnis
Bittere-Eindruck
mild 
Aroma
0.3mg/l 
Aromaeindruck
sehr gering