Besucher
Online:
25
Besucher heute:
259
Besucher gesamt:
1.742.911
Zugriffe heute:
673
Zugriffe gesamt:
7.035.939
Besucher pro Tag: Ø
469
Zählung seit:
 01.01.2011

Rezept „Imperial Stout BIAB“


Kurzbeschreibung
Malze von Warminster bis auf Chocolate und Röstgerste (BEST). PH lag bei meinem Wasser bei 5,28 was ausgzeichnet für dieses Bier ist. 5,59 ist natürlich auch okay. Höher sollte der PH aber nicht sein.  
Biertyp
 
Autor
Kristoffer 
Datum
29.3.2020 
Brauverfahren
Maische 
Stammwürze
22.1°P 
Restextrakt
5.5°P 
Farbe
220EBC 
Bitterwert
55.2IBU 
Alkohol
9.5%vol 
Karbonisierung
3.7g/l 
Ausschlagvolumen
11l 
Hauptguss
17.4l 
Kommentar
Einziger Guss: 17,4 Liter. Einkochen nach Bedarf bis 22% Plato erreicht sind.  
Bewertung
 

Schüttung

Bezeichnung Menge Anteil Farbe
Pale Ale Malz 3850 g 73 % 6 EBC
Haferflocken 750 g 14 % 2 EBC
Crystal Malt 300 g 6 % 400 EBC
Chocolate Malt 200 g 4 % 900 EBC
Röstgerste 170 g 3 % 1150 EBC

Zusatzstoffe

Keine Einträge.


Hopfen

Menge Bezeichnung Form Alphasäure Nutzung Zeit Alphasäure-Ausnutzung Bitterwert
19.6 g Pahto Pellets 16.4 % Kochen 90 min 19 % 55.2 IBU

Hefe

Menge Bezeichnung Vergärungsgrad Gärtemperatur
10 g WYEAST 1084 Irish Ale 75 % 19 °C

Maischverfahren

  • 5270g Schüttung Einmaischen in 17.4 Liter Wasser mit 72°C ergibt 67°C. 90 Minuten Rast.
  • Abmaischen wenn Jodnormal

Maischdiagramm


Weitere Kenndaten

Sudhausausbeute
50% 
Maischevolumen
21.1l 
Kochvolumen
13.8l 
Kochzeit
100min 
Nachisomerisierungszeit
20min 
Verdampfungsrate
15%/h 
Thermische Bottichmasse
1kg 
Kochtemperatur
98°C 
Wasser-Malz-Verhältnis
3.3 
Bittere-Berechnung
Tinseth 
Bittere-zu-Stammwürze-Verhältnis
Bittere-Eindruck
ausgewogen 
Aromaeindruck