Besucher
Online:
36
Besucher heute:
496
Besucher gesamt:
1.520.470
Zugriffe heute:
1.453
Zugriffe gesamt:
6.377.122
Besucher pro Tag: Ø
438
Zählung seit:
 01.01.2011

Rezept „Belgisches Strong Golden Ale“


Kurzbeschreibung
Das Bier ähnelt dem Tripel ist aber heller,weniger malzig und leicht bitter im Nachklang 
Biertyp
Belgisches Golden Strong Ale 
Autor
Brauwerk 
Datum
8.4.2020 
Brauverfahren
Maische 
Stammwürze
17.8°P 
Restextrakt
3.9°P 
Farbe
10EBC 
Bitterwert
24.6IBU 
Alkohol
7.8%vol 
Karbonisierung
5g/l 
Ausschlagvolumen
23l 
Hauptguss
17.6l 
Nachguss
13.9l 
Kommentar
3 Malze 2Hopfen 
Bewertung
 

Schüttung

Bezeichnung Menge Anteil Farbe
Pilsner Malz Böhmisch 6000 g 89 % 4 EBC
Pilsner Malz extra hell 450 g 7 % 2 EBC
Aromatic Malz 300 g 4 % 60 EBC

Zusatzstoffe

Keine Einträge.


Hopfen

Menge Bezeichnung Form Alphasäure Nutzung Zeit Alphasäure-Ausnutzung Bitterwert
20 g Saazer Pellets 4.2 % Kochen 60 min 21 % 7.8 IBU
60 g Tettnanger Pellets 4.5 % Kochen 15 min 14 % 16.8 IBU

Hefe

Menge Bezeichnung Vergärungsgrad Gärtemperatur
125 g WYEAST 1762 Belgian Abbey II 78 % 24 °C
0 g Brewline Folk Ale 0 % 0 °C
0 g Brewline Folk Ale 0 % 0 °C
0 g Brewline Folk Ale 0 % 0 °C
0 g Brewline Folk Ale 0 % 0 °C
0 g Brewline Folk Ale 0 % 0 °C
0 g Brewline Folk Ale 0 % 0 °C
0 g Brewline Folk Ale 0 % 0 °C
0 g Brewline Folk Ale 0 % 0 °C
0 g Brewline Folk Ale 0 % 0 °C

Maischverfahren

  • 6750g Schüttung Einmaischen in 17.6 Liter Wasser mit 71°C ergibt 65°C. 60 Minuten Rast.
  • Abmaischen wenn Jodnormal

Maischdiagramm


Weitere Kenndaten

Sudhausausbeute
67% 
Maischevolumen
22.3l 
Kochvolumen
26.7l 
Kochzeit
70min 
Nachisomerisierungszeit
10min 
Verdampfungsrate
10%/h 
Thermische Bottichmasse
1kg 
Kochtemperatur
98°C 
Wasser-Malz-Verhältnis
2.6 
Bittere-Berechnung
Tinseth 
Bittere-zu-Stammwürze-Verhältnis
Bittere-Eindruck
mild 
Aroma
2mg/l 
Aromaeindruck
gering