Besucher
Online:
25
Besucher heute:
896
Besucher gesamt:
1.144.720
Zugriffe heute:
3.214
Zugriffe gesamt:
5.089.723
Besucher pro Tag: Ø
374
Zählung seit:
 01.01.2011

Rezept „Chrisis Höpfchen“


Kurzbeschreibung
 
Biertyp
~ ohne Typ ~ 
Autor
Freetoast 
Datum
8.1.2016 
Brauverfahren
Maische 
Stammwürze
12.5°P 
Restextrakt
3°P 
Farbe
7EBC 
Bitterwert
30IBU 
Alkohol
5.1%vol 
Karbonisierung
5g/l 
Ausschlagvolumen
20l 
Hauptguss
11.4l 
Nachguss
14.6l 
Kommentar
Zugabe von jeweils 5 ml Milchsäure 80% zu Haupt- und Nachguss.

Wassertemperatur vor dem Einmaischen 72°C. 90 min Kombirast, alle 30 min rühren, nach 60 min erste Jodprobe. Abmaischen wenn jodnormal. Nachgüsse aufgeben bis 11°P erreicht sind.

Erste Hopfengabe nach 20 min Kochzeit, 90 min Gesamtkochzeit. Zweite Hopfengabe 15 min nach Kochende. Kurz warten, dann Whirlpool andrehen. Wenn Flüssigkeit wieder völlig ruhig, abschlauchen.

Abkühlen und bei 20°C anstellen. Idealerweise recht kühle Gärung bei 17°C. 
Bewertung
 

Schüttung

Bezeichnung Menge Anteil Farbe
Pilsner Malz 3800 g 100 % 4 EBC

Zusatzstoffe

Keine Einträge.


Hopfen

Menge Bezeichnung Form Alphasäure Nutzung Zeit Alphasäure-Ausnutzung Bitterwert
55 g Tettnanger Pellets 4 % Kochen 70 min 27 % 30 IBU
50 g Tettnanger Pellets 4 % Whirlpool 80°C 0 min 0 % 0 IBU

Hefe

Menge Bezeichnung Vergärungsgrad Gärtemperatur
11 g Danstar Nottingham Ale 76 % 17.5 °C

Maischverfahren

  • 3800g Schüttung Einmaischen in 11.4 Liter Wasser mit 69°C ergibt 68°C. 60 Minuten Rast.
  • Abmaischen wenn Jodnormal

Maischdiagramm


Weitere Kenndaten

Sudhausausbeute
70% 
Maischevolumen
14.1l 
Kochvolumen
24.1l 
Kochzeit
90min 
Nachisomerisierungszeit
20min 
Verdampfungsrate
10%/h 
Thermische Bottichmasse
1kg 
Kaltwassertemperatur
15°C 
Kochtemperatur
98°C 
Wasser-Malz-Verhältnis
Bittere-Berechnung
Tinseth 
Bittere-zu-Stammwürze-Verhältnis
2.4 
Bittere-Eindruck
ausgewogen 
Aroma
3.6mg/l 
Aromaeindruck
mäßig