Besucher
Online:
35
Besucher heute:
661
Besucher gesamt:
1.294.027
Zugriffe heute:
2.293
Zugriffe gesamt:
5.643.356
Besucher pro Tag: Ø
399
Zählung seit:
 01.01.2011

Forum

icon
Bene
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

seit über einem Jahr benutze ich nun erfolgreich den tollen Müggelland Rezeptkalkulator. Nun habe ich mir neulich vorgenommen die Rezeptkalkulation besser verstehen zu wollen. Also habe ich versucht mit dem Spezifischen Gewicht (SG) zweier Malzsorten die Stammwürze selbst von Hand zu berechnen - leider komm ich nie auf den gleichen Wert wie der Kalkulator berechnet :confused:
Weiß zufällig jemand hier im Forum mit welcher Formel der Rezeptkalkulator arbeitet?

Vielen Dank im Voraus! :thumbup:
03.02.2016 13:35
Nachtflug
Beiträge: 10
Hier Was bedeutet das Potential eines Malzes/Getreides/Extrakts? steht "Das Potential ist beim Maischen ein Maß für den potentiellen Extraktgehalt der aus einem bestimmten Malz oder Getreide hergestellten Würze. Es kennzeichnet die spezifische Dichte einer Würze in SG, die aus einem Pfund (1 lb = 454 g) Malz oder Getreide in einer Gallone (1 gal = 3,785 l) Wasser unter standardisierten Bedingungen gemaischt wurde." Man rechnet unter standardisierten Bedingungen aus Malzschrot mit einer Ausbeute von 80%.

Beispiel: Du braust ein Märzen aus 90 % Wiener mit einem Potential von 1.038 SG und 10 % Karamell mit einem Potential von 1.033 SG. Macht zusammen ein Potential von 1.0375 SG. Nehmen wir an du braust mit einer Ausbeute von 70 %, schlägst 20 l aus, hast 1 l Verlust im Hopfentreber und verwendest 4 kg Malz. Dann rechnen wir:

Stammwürze = 37.5 * (3.785 l / 0.454 kg) / (21 l / 4 kg) / 80 % * 70 % = 52 / 4 = 13°P = 1.052 SG

Keine Hexerei und keine komplizierten Gleichungen :)
[Zuletzt bearbeitet Nachtflug, 06.10.2016 16:04]
13.09.2016 18:08
Ulli
Beiträge: 1
Ausschlagmenge 20L nach dem kochen? Berücksichtigung der Kochzeit irrelevant? Wenn nein, warum wird der Hopfentreber berücksichtigt? Grüße Ulli
[Zuletzt bearbeitet Ulli, 08.09.2019 13:49]
08.09.2019 09:25
icon

Probleme mit dem Rezeptkalkulator? Fragen zu einem Rezept? Ideen für zusätzliche Funktionen bei einem Berechnungswerkzeug? Fragen an ein anderes Mitglied?

Das Diskussionsforum ist dafür der richtige Platz. Es soll dem Austausch der Nutzer dieser Seite untereinander dienen und die Nutzergemeinschaft stärken. Viele Probleme können die erfahrenen Nutzer am einfachsten lösen. Und da der Herausgeber mitliest, sind Wünsche und Fehlerhinweise auch schnell platziert.

Das Lesen der Beiträge ist für jedermann möglich; um einen Beitrag schreiben oder beantworten zu können, ist allerdings eine Registrierung und Anmeldung nötig.