Karbonisierung

Nötige Angaben:
Jungbier-Temperatur
°C
Biertyp
Ziel-Karbonisierung
g/l CO2
Bereits enthaltenes CO2
 
Optionale Angaben:
Jungbiermenge
Liter
Stammwürze
°P
Aktueller Extraktgehalt
°P
Restextrakt (der Schnellvergärprobe)
°P
Bei Grünschlauchen:
Grün Schlauchen bei
Bei Gabe von Würze als Speise:
Speisemenge
 
Bei Aufspeisung mit Zucker:
Zuckermenge
 
Erhöhung des Alkoholgehalts
 
Bei Gabe als Zuckerlösung pro Flasche:
Zuckerlösungsmenge gesamt
Liter
Flaschengröße
Liter
Zuckerlösungsmenge pro Flasche
ml
Zuckermenge für Lösung
 
Erhöhung des Alkoholgehalts
 

Das Programm berechnet den Zeitpunkt zum Grünschlauchen oder die Menge an Speise oder Zucker, um bei einer gegebenen Temperatur den gewünschten CO2-Gehalt des Jungbiers einzustellen.

  • Biertyp oder gewünschte CO2-Menge eingeben
  • Alle Extraktangaben beziehen sich auf den scheinbaren Extraktgehalt
  • Ist der voraussichtliche Restextrakt unbekannt, kommt nur das Aufspeisen mit Zucker in Frage. Die nötige Zuckermenge pro Liter wird unten angezeigt
  • Nach Eingabe der Biermenge wird auch die nötige Gesamtmenge an Zucker angezeigt
  • Nach Eingabe von Stammwürze und voraussichtlichem Restextrakt wird der Extraktgehalt zum Grünschlauchen angezeigt
  • Gleichzeitig wird die Speisemenge berechnet, die nach Ende der Gärung zugegeben werden muss, um die gewünschte Karbonisierung zu erreichen
  • Wird auch der aktelle Extraktgehalt angegeben, kann das Programm entscheiden, ob noch Grünschlauchen möglich ist oder nur noch ausgären und aufspeisen in Frage kommt
  • Im letzten Abschnitt wird eine Zuckerlösung für die Flaschendosierung berechnet. Die Lösung wird so eingestellt, dass pro Flasche die berechnete Zuckermenge gegeben wird, wenn man die angegebene Lösungsmenge pro Flasche dosiert (Voreinstellung: 10ml pro Flasche). Ist die Jungbiermenge angegeben, wird auch die nötige Gesamtmenge der Lösung (aufgerundet auf 100 ml) berechnet.